Wichtige Fragen und Antworten kurz-gefasst!
Was spürt man während der Behandlung mit dem SHR-Laser?
Im Gegensatz zu herkömmlichen Pulslicht- und herkömmlichen Lasergeräten ist die Behandlung mit dem SHR-Laser praktisch schmerzfrei, da nur noch etwa 25 % der Energie notwendig sind und der SHR-Leser mit aktiver Hautkühlung ausgestattet ist, für ein angenehmeres Gefühl.

Wie lange dauert eine Behandlung mit dem SHR-Laser zur dauerhaften Haarentfernung?
Die Dauer der SHR-Behandlung ist von der Größe der Fläche abhängig. Die Behandlungsdauer variiert von 15 Minuten für kleinere Hautareale sowie bis zu ca. 1,5 Stunden für ganz Körper.

Gibt es Nebenwirkungen bei der dauerhaften Haarentfernung mit SHR?
Die dauerhafte Haarentfernung mit dem SHR-Laser ist sehr sanft und schonend. Trotzdem reagieren einige Körperteile empfindlicher als andere und es kann zu Rötungen der Haut kommen. Diese Rötung verschwindet normalerweise nach wenigen Minuten oder spätestens einigen Stunden.
Was ist vor und nach einer SHR-Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung zu beachten?
Die zu behandelnde Hautfläche sollte einen Tag vor der Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung rasiert werden. Mehrere Wochen vor und nach der Behandlung sollten Sie intensive UV-Einstrahlung (Sonnenbad oder Solarium) unterlassen. Die Haare sollten mindestens 3 Wochen vor der Behandlung nicht mehr gezupft oder gewachst werden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.